1. Mai 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für 34. Jahrestagung der A.F.E – Online Anmeldung

34. Jahrestagung der A.F.E – Online Anmeldung

Am Puls der Zeit
Von Lebens- und Körperrhythmen

08. bis 10. November 2019 in Rothenburg o.d.Tauber

Tagungsleitung
Prof. Thomas Loew
Dr. phil. Beate Leinberger
M.Sc. Inés Reiners

Tagungsgebühr
Für A.F.E. – Mitglieder:
Vorprogramm: € 100 | Tagung: € 170
Für NICHT-A.F.E. – Mitglieder:
Vorprogramm: € 120 | Tagung: € 200
Für StudentInnen:
Vorprogramm: € 50 | Tagung: € 100

Vorträge, Erfahrung und Podiumsdiskussion
Dr. med. Alfred Lohinger, Wien www.lebensfeuer.com
Was unser Herzrhythmus über unser Leben erzählt

Dr. med. Antoni Lang, Hannover
Unser Atemrhythmus – was er uns über uns verrät und wie wir ihn nutzen können.

Frank Rhim, Heiligenfeld Kliniken, Bad Kissingen
TaKeTiNa – Experience mit

Podiumsdiskussion mit der A.F.E.–Faculty
„Rhythm is it“: wie Marianne Fuchs den Puls der heutigen Zeit wahrnehmen, verstehen, benennen und deuten würde.

Workshops
Zu den Inhalten der Tagungsvorträge und Themen rund um den Rhythmus wie Stimme, Gesang, aber auch organ–struktur–bezogen, wie das Zwerchfell („Rhythmusfell“ als leiblicher Emotionskonservator), oder der Selbstfürsorge, den Lauf des Lebens, Therapiezyklen etc.

Veranstaltungsort
Ev.Tagungsstätte Wildbad
Taubertalweg 42
91541 Rothenburg o.d.T.

Informationen
Geschäftsstelle der A.F.E.
Bülowstr. 52/A6, 10783 Berlin
030-38106556 | info@afe–deutschland.de
www.afe-deutschland.de

28. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für 34. Jahrestagung der A.F.E. – November 2019

34. Jahrestagung der A.F.E. – November 2019

08. bis 10. November 2019 in Rothenburg o.d.Tauber

Am Puls der Zeit
Von Lebens- und Körperrhythmen

Tagungsleitung
Prof. Thomas Loew
Dr. phil. Beate Leinberger
M.Sc. Inés Reiners

Das Tagungsprogramm zum Download (pdf)

Der Tagungsflyer zum Download (pdf)

Teilnehmerkreis
Ärzt*innen, Psycholog*innen, Psychotherpeut*innen und Angehörige anderer therapeutischer, pädagogischer und beratender Berufsgruppen

Vorträge, Erfahrung und Podiumsdiskussion
Dr. med. Alfred Lohinger, Wien ( www.lebensfeuer.com)
Was unser Herzrhythmus über unser Leben erzählt

Dr. med. Antoni Lang, Hannover
Unser Atemrhythmus – was er uns über uns verrät und wie wir ihn nutzen können.

TaKeTiNa – Experience mit Frank Rhim
Heiligenfeld Kliniken, Bad Kissingen

Podiumsdiskussion mit der A.F.E.–Faculty
„Rhythm is it“: wie Marianne Fuchs den Puls der heutigen Zeit wahrnehmen, verstehen, benennen und deuten würde.

Workshops
Zu den Inhalten der Tagungsvorträge und Themen rund um den Rhythmus wie Stimme, Gesang, aber auch organ–struktur–bezogen, wie das Zwerchfell („Rhythmusfell“ als leiblicher Emotionskonservator), oder der Selbstfürsorge, den Lauf des Lebens, Therapiezyklen etc.

Weiterlesen →

26. April 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für 34. A.F.E. Jahrestagung – 4 Stipendien für Studierende

34. A.F.E. Jahrestagung – 4 Stipendien für Studierende

Die Arbeitsgemeinschaft Funktionelle Entspannung (A.F.E.) bietet 4 Studierenden der Fächer Medizin, Psychologie, Pädagogik, Motologie und verwandten Disziplinen ein Stipendium für die Teilnahme an der 34. Jahrestagung der A.F.E. im November 2019 an.

Bewerbungsschluss ist der 13.9.2019

Information zur Bewerbung
Ein Stipendium umfasst die Tagungsteilnahme einschließlich des Vorkurses, die Unterkunft und Verpflegung im Tagungshaus. Die Kosten der Anreise wird von den StipendiatInnen übernommen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind auf nicht mehr als zwei DINA4 Seiten bis zum 13.09.2019 per E-Mail an die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Funktionelle Entspannung – info@afe-deutschland.de – einzureichen:

  • Kurzer Lebenslauf
  • Motivationsbeschreibung

Das A.F.E. – Präsidium entscheidet bis Ende September über die Vergabe.

Die Tagung

Am Puls der Zeit
Von Lebens- und Körperrhythmen

Tagungsleitung
Prof. Thomas Loew
Dr. phil. Beate Leinberger
M.Sc. Inés Reiners

Teilnehmerkreis
Ärzt*innen, Psycholog*innen, Psychotherpeut*innen und Angehörige anderer therapeutischer, pädagogischer und beratender Berufsgruppen

Vorträge, Erfahrung und Podiumsdiskussion
Dr. med. Alfred Lohinger, Wien ( www.lebensfeuer.com)
Was unser Herzrhythmus über unser Leben erzählt

Dr. med. Antoni Lang, Hannover
Unser Atemrhythmus – was er uns über uns verrät und wie wir ihn nutzen können.

TaKeTiNa – Experience mit Frank Rhim
Heiligenfeld Kliniken, Bad Kissingen

Podiumsdiskussion mit der A.F.E.–Faculty
„Rhythm is it“: wie Marianne Fuchs den Puls der heutigen Zeit wahrnehmen, verstehen, benennen und deuten würde.

Workshops
Zu den Inhalten der Tagungsvorträge und Themen rund um den Rhythmus wie Stimme, Gesang, aber auch organ–struktur–bezogen, wie das Zwerchfell („Rhythmusfell“ als leiblicher Emotionskonservator), oder der Selbstfürsorge, den Lauf des Lebens, Therapiezyklen etc.

Inhalt
„Dran bleiben“, „up to date“ sein, das klingt nach Action… doch eigentlich ist “Agency“ gemeint, das ur–menschliche Bedürfnis, handeln zu können nach eigenem Willen, dabei alles zu kontrollieren und die Konsequenzen absehen zu können, also das „Heft“, das Skript unseres Lebens „in der Hand haben“. Jedoch scheint es beim genaueren Hinsehen eher umgekehrt, der Zeitenlauf „pulst“ uns.

Auch wenn wir ganz begeistert und engagiert sind, oder gerade dann, leert sich aber auch unser energetischer Akku immer wieder unweigerlich; schneller noch, wenn uns vermeintliche oder reale Rückschläge auf unserem Weg behindern. Manchmal schmerzlich entdecken wir die Notwendigkeiten von Pausen, je belasteter wir sind, umso häufiger tun diese Not. Es gilt, diese aufzuwerten, vielleicht sollten wir nicht von „pausieren“ sondern „wieder aufbauen“ sprechen.

Auf unserer Tagung wird dazu der vierte Markenkern der Funktionellen Entspannung, die Arbeit mit dem Rhythmus, im Vordergrund stehen, natürlich nicht ohne Bezüge zu den anderen Themen Grenzen und Räumen und Halt und Haltung, beispielsweise bei der TaKeTiNa-Experience. Wir werden auch etwas über die wissenschaftlichen Hintergründe der Synchronisation innerer und äußerer Rhythmen hören und zwar über Ableitungen des Organs, das in unserem Körper als Synonym für den Puls an sich steht: Das Herz, aus einem ganz modernen Blickwinkel betrachtet – nach 30 Jahren Herzratenvariabilitätsforschung. In einem weiteren Vortrag erfahren wir wie sich in unserem Atemrhythmus unsere emotionale Befindlichkeit widerspiegelt. Es werden medizinische Hintergründe und alltagsrelevante Anwendungsmöglichkeiten dazu vorgestellt.

Auch die Musik wird nicht zu kurz kommen: Trommeln, Sprache und Gesang als Er–lebnis–raum … und damit sind wir wieder beim Zusammenklang der Perspektiven, dem Gefühl der eigenen Beständigkeit (man derselbe bleibt, auch wenn man sich ändert) – im Rhythmus der Zeit und nicht nur auf dem Kamm der „Pulswelle“.

9. März 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Tagungen mit FE – Angebot

Tagungen mit FE – Angebot

DGAEHAT Hypnosetage | Neuss | 14. bis 15. Juni 2019
Chronische Schmerzstörungen in der Somatik / Psychosomatik / Psychiatrie und Psychotherapie in Resonanz mit den Behandlungsfacetten der Hypnosetherapie
Die FE wird angeboten durch Thomas Loew
www.dgaehat.de/jahrestagung

Bremen | Carl-Auer-Akademie | 19. bis 23. Juni 2019
Reden reicht nicht!?
Die FE wird am 21. Juni angeboten durch Verena Lauffer
https://www.cx-services.com/htx12/rrn19.php?page=start

Fachtag Universität Frankfurt-Main | 6. August 2019
Umgang mit Diversität in Schule und Unterricht“ an der Goethe Universität Frankfurt, Workshop zum Thema „Selbstfürsorge für Lehrer*innen“
Die FE wird angeboten durch Petra Saltuari

Psychotherapiewoche Erfurt | 7. bis 11. September 2019
DIE ZUKUNFT BLEIBT MENSCHLICH!? – Beziehungen im Zeitalter der Digitalisierung
Die FE wird angeboten durch Silke Witt-Wulf
www.psychotherapie-woche.de

47. Lübecker Psychotherapietage | 06. bis 10. Oktober 2019
„WIDERSTEHEN – WIEDER STEHEN“
Die FE wird angeboten durch Angela von Arnim
www.luebecker-psychotherapietage.de

29. Stuttgarter Psychotherapietage | 24. bis 26.Oktober 2019
TRAUMA UND RESILIENZ
Die FE wird angeboten durch Angela von Arnim
www.sueddeutsche-psychotherapietage.de

26. Psychotherapietage NRW | Bad Salzuflen | 30. Oktober bis 03. November 2019
Liebe Macht Arbeit – Beziehungen in der Psychotherapie
Die FE wird angeboten durch Verena Lauffer
www.psychotherapietage-nrw.de

A.F.E. Jahrestagung | Rothenburg o.d.Tauber | 08. bis 10. November
Am Puls der Zeit – Von Lebens- und Körperrythmen
Vorträge und Workshops von Mitglieder der A.F.E.
https://afe-deutschland.de/jahrestagung-der-a-f-e-2019

DGPPN Tagung | Berlin | 27. bis 30. November 2019
Psychiatrieforschung von morgen
Die FE wird angeboten durch Beate Leinberger und Thomas Loew
www.dgppnkongress.de

Vergangene Tagungen

Haus Werdenfels | 7. März 2019
Krisenintervention
Die FE wird angeboten durch Thomas Loew
http://www.haus-werdenfels.de/veranstaltungen-2/kurse-und-seminare.html

Deutschen Kongresses für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie | Berlin | 20. bis 22. März 2019
„Psychosomatik in unruhigen Zeiten – Vertrautes und Visionen“
Die FE wird angeboten durch Angela von Arnim und Beate Leinberger
www.dkpm.de und www.dgpm.de

M.E.G.-Jahrestagung 2019 | Bad Kissingen | 21. bis 24. März 2019
gender, sex und identität: HYPNOTHERAPIE und Vielfalt
Die FE wird angeboten durch Thomas Loew
www.meg-tagung.de

9. Wissenschaftliche Fachtagung des bkj | Frankfurt / Main | 22. bis 24. März 2019
SEIN oder Ich–SEIN – Facetten der Identitätsbildung in unserer multioptionalen Gesellschaft
Die FE wird angeboten durch Beate Leinberger
www.bkj-verband.de/htm/sub_fortbildungen_tagung.php

Fachtag Weissenburg | 25. März 2019
Psychisch belastete Kinder und Jugendliche
Die FE wird angeboten durch Beate Leinberger und Thomas Loew
www.praeweg.de

Lindauer Psychotherapiewochen | 07. bis 12. April 2019
Wahrheit, Gleich-Gültigkeit, Lüge
Die FE wird angeboten durch Ute Martens
www.lptw.de

3. Marburger Gesundheitsgespräch | 4. Mai 2019
„Wie komme ich gesund aus der Wiege heraus? – Gesundheit als Grundrecht für alle, eine Utopie?“
Silvia Rost bietet die FE an, die sich als roter Faden durch den Tag zieht.
https://schueffel.eu

IGNK | Kos, Griechenland | 15. bis 18. Mai 2019
Kulturheiltage
Die FE wird angeboten durch Beate Leinberger und Thomas Loew
http://kulturheiltage.ignk.de/kht_kos_2019/

17. April 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE bei den Kulturheiltagen in Kos, Griechenland – 15. – 18.05.19

FE bei den Kulturheiltagen in Kos, Griechenland – 15. – 18.05.19

 Kos, Griechenland | 15.05. - 18.05.19

Beate Leinberger (FE-Lehrbeauftragtenanwärterin) und Thomas Loew (Lehrbeauftragter) bieten FE an.

Thema der Kulturheiltage: Genuss – Muße – Stille
Veranstaltung von Internationalen Gesellschaft für Natur- und Kulturheilkunde (IGNK)

21. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Grundkurs G2 – 17.05.19 – PLZ 23552

Grundkurs G2 – 17.05.19 – PLZ 23552

Grundkurs G2 | Freitag - Sonntag | 17.05. – 10.05.2019

Leitung / Information / Anmeldung
Gabriele Martin
04363–2563
g.f.martin@t–online.de

Inhalte des Grundkurses siehe Weiterbildungordnung (pdf – Download) der A.F.E.
Zertifizierungspunkte werden beantragt

Hier der Flyer zum Download (pdf)

Zielgruppen
An der A.F.E.-Weiterbildung Interessierte – berufsunabhängig

Merken Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Werkstattgespräch – „Körper-Gefühl-Beziehung” – 18.05.19 – PLZ 50968

Werkstattgespräch – „Körper-Gefühl-Beziehung” – 18.05.19 – PLZ 50968

Samstag | 18.05.19 | 09.30 - 17.00 Uhr

Werkstattgespräch – „Körper-Gefühl-Beziehung“
Zertifizierung und Anerkennung als W-Kurs möglich

Information und Anmeldung
Dr. Dorothee Schweitzer
0221 – 2220125
schweitzer.dorothee@gmail.com

Leitung Ingrid Herholz, Rolf Johnen, Ute Martens, Thomas Nebgen, Dorothee Schweitzer, Sabine Wurzbacher

Selbstwahrnehmung mit FE kann in Gruppenprozessen zu besserer Unterscheidung zwischen eigenen Gefühlen und denen anderer dienen. Es können tiefere Gefühlsebenen erreicht werden, die eine Affekt-Differenzierung und Empathie-Fähigkeit fördern. Anhand von Fallvignetten der Teilnehmer soll mit Spüren, Fühlen und Nachdenken ein Verständnis von Bindung und Selbstregulation erarbeitet werden.

Teilnehmerkreis
Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Angehörige anderer therapeutischer, pädagogischer und beratender Berufsgruppen

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Supervisionsgruppe – 18.05.19 – PLZ 93047

Supervisionsgruppe – 18.05.19 – PLZ 93047

Samstag | 18.05.19 | 09.30 - 17.00 Uhr

Leitung / Information / Anmeldung
Dr. Monika Leye
0941-5862725
0175-4029300
dr.leye@web.de

Supervisionsgruppe als freies Angebot
Supervision für FE-Zertifizierte und in der FE-Weiterbildung sich befindende Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen,
Berater*innen. Fokus der körperbezogenen Psychotherapie.

Teilnehmerkreis
alle Berufsgruppen

Weiterlesen →

8. Juni 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Für Patient*innen – Gelassen mit Leib und Seele – 20.05.19 – PLZ 69120

Für Patient*innen – Gelassen mit Leib und Seele – 20.05.19 – PLZ 69120

Montag | 20.05.19 | 10.30-12.00 Uhr | Patient*innen - Versorgung

Leitung / Information / Anmeldung
Dr. Ute Martens

Fachärztin für Psychosomatische Medizin, FE-Therapeutin, Oberärztin der psychosomatischen Ambulanz Standort Bergheim
Ute.Martens@med.uni-heidelberg.de

Gelassen mit Leib und Seele
Stressmanagement nach einer Krebsdiagnose mithilfe der Funktionellen Entspannung – Ein Gruppenangebot

Co-Leitung: Dr. med. Felix Berberich, Assistenzarzt in der psychoonkologischen Ambulanz am NCT Heidelberg

Diagnose und Behandlung einer Krebserkrankung sind für viele PatientInnen mit einem großen Stresserleben verbunden, das sich sowohl psychisch als auch körperlich auswirken kann.

Ziel des Gruppenangebots ist es, mithilfe der körperpsychotherapeutischen Methoden der Funktionellen Entspannung (FE) eine verbesserte Kompetenz im Umgang mit Belastungssituationen zu erlernen.

Die Wirksamkeit der FE bei Stress wird schon seit Jahrzehnten im Rahmen von Gesundheitsförderung und Therapie beobachtet und wurde in Studien nachgewiesen. Als körperbezogenes Verfahren ermöglicht FE über kognitive Erkenntnisse hinaus eine bessere Selbstregulation, Zugang
zu den eigenen Ressourcen und mehr Selbstfürsorge im Alltag. Durch größere Achtsamkeit und Veränderungsbereitschaft ergeben sich neue Lösungen im Umgang mit belastenden Ereignissen.

Mehr Informationen in dem Flyer zum Angebot (pdf download, da dies ein fortlaufender Kurs ist, sind die Termine in dem Flyer nicht aktuell)

Zielgruppen
Das Angebot richtet sich an alle PatientInnen, die Anspannung und Ängste in Bezug auf unterschiedliche Aspekte ihrer Krebserkrankung erleben und einen veränderten Umgang mit diesen Belastungen finden wollen. Ziel unseres Gruppenangebots ist es, mehr Gelassenheit zu entwickeln in Bezug auf Stressoren, wie zum Beispiel:
Die Aus- und Nebenwirkungen der unterschiedlichen Therapieverfahren
– Operation
– Chemotherapie
– Strahlentherapie
– Immuntherapie
Bevorstehende Verlaufsuntersuchungen oder Arztgespräche
Die Erfüllung beruflicher oder häuslicher Pflichten bei reduzierter Leistungskraft
Unsicherheiten im Umgang mit Angehörigen oder Bekannten

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Ressourcen aktivieren – Belastungen reduzieren mit FE – 20.05.19 – PLZ 86150

Ressourcen aktivieren – Belastungen reduzieren mit FE – 20.05.19 – PLZ 86150

Montag | 20.05.19 | 18.00 - 20.00 Uhr

Leitung / Information / Kontakt:
Gerd Erbslöh
info@gerd-erbsloeh.de

Selbstfürsorge, Gesundheit und Prävention

Es scheint einfach so zu passieren: Die Ereignisse folgen plötzlich immer schneller aufeinander. Sie fordern uns in einem Tempo, dass uns kaum noch Zeit zum Luftholen lässt. Stress! – Es lohnt sich, eigene Ressourcen zu stärken, rechtzeitig nach „Energiefressern“ in unserem Leben zu suchen, die Fähigkeit zu fördern, mit Belastungen souverän umzugehen.

Die Funktionelle Entspannung (FE) ist eine Methode, die durch die mit der Körperwahrnehmung eintretende Regulation und Entspannung einerseits und die Einbeziehung von Körper, Geist und Seele in ihrer Umgebung andererseits, prädestiniert ist, um sie im Umgang mit Belastung und Stress und zur Entdeckung und Aktivierung eigener Ressourcen anzuwenden.

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

21. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE am Abend – 21.05.19 – PLZ 86150

FE am Abend – 21.05.19 – PLZ 86150

Dienstag | 21.05.2019 | 18.00 - 20.00 Uhr

Leitung / Information / Kontakt:
Gerd Erbslöh
Psychotherapeutische Praxis
Halderstr. 16 / 5. Stock
86150 Augsburg
info@gerd-erbsloeh.de

Kennenlernen der Methode der FE zum Umgang und zur Selbstregulation bei Belastungen, inneren und äußeren Konflikten, Stress.
Entdecken und entwickeln persönlicher Ressourcen wie Gelassenheit, Energie und Lebensfreude

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Guter Umgang mit sich selbst – 21.05.19 – PLZ 65929

Guter Umgang mit sich selbst – 21.05.19 – PLZ 65929

Dienstag | 21.05.19 | 17.30-19.00 Uhr

Leitung / Information / Anmeldung
Dr. Petra Saltuari
069-30035633
petra@saltuari.de
www.petra-saltuari.de

Guter Umgang mit sich selbst – gelassen im Alltag mit Funktioneller Entspannung (nach Marianne Fuchs)
Ein Kurs zum Stressmanagement

Ein guter Umgang mit sich selbst in fordernden Zeiten und bei den Herausforderungen des Alltags ist hilfreich in unserem immer schneller werdenden Leben. Beruf, Familie, Konflikte, körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, Magendrücken, Kopfschmerzen, Verspanntheit hängen oft damit zusammen.

Die Funktionelle Entspannung als körperbezogenes Verfahren ermöglicht eine gute Selbstregulation, Zugang zu den eigenen Ressourcen und mehr selbst Fürsorge im Alltag.

Körperliches Empfinden, emotionales Erleben, psychisches Befinden und soziale Beziehungen hängen zusammen und werden Teil sein dieses Prozesses mit dem Ziel der Spannungsregulation auf der körperlichen Ebene.
Die Wirksamkeit der Funktionellen Entspannung bei Stress konnte bereits jahrzehntelang im Rahmen von Gesundheitsförderung und Therapie beobachtet werden und wurde nun in einer Studie für den Präventionsbereich nachgewiesen.

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

21. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Grundkurs G 1 – 25.05.19 – PLZ 6023 – Schweiz

Grundkurs G 1 – 25.05.19 – PLZ 6023 – Schweiz

Samstag - Sonntag | 25.05. - 26.05.19

Leitung / Information / Anmeldung:
Irene Bucheli-Zemp
STIMME IST MEHR ALS SPRECHEN UND SINGEN
Neurofunktionelle Therapie für Sprache, Stimme und Lernen
+41-41-2806665
irene@buchelly.ch

Grundkurs 1
Die Inhalte der Grundkurse siehe Weiterbildungsordnung der A.F.E. (pdf-download)

Hier der Flyer zum Download (pdf)

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für W-Kurs Wenn die Stimme stimmt, stimmt’s – 31.05.2019 – CH-6023

W-Kurs Wenn die Stimme stimmt, stimmt’s – 31.05.2019 – CH-6023

Freitag | 31.05.2019 | 09.00 - 17.00 Uhr

Wenn die Stimme stimmt, stimmt’s – W-Kurs

Leitung / Information / Anmeldung
Irene Bucheli–Zemp
STIMME IST MEHR ALS SPRECHEN UND SINGEN
Neurofunktionelle Therapie für Sprache Stimme und Lernen
+41–41–2806665
irene@buchelly.ch
www.buchelly.ch

Stimmarbeit ist ein Zugang zu höherer Belastbarkeit im Alltag und sie stärkt das Selbstwertgefühl.

Teilnehmerkreis
Interessierte Menschen aller Berufsgruppen

Weiterlesen →

27. Februar 2019
nach A.F.E.
Keine Kommentare

Tageskurs – Funktionelle Entspannung – 01.06.19 – PLZ 93093

Samstag | 01.06.19 | 09.30 – 16.30 Uhr

Tageskurs Funktionelle Entspannung
Eine tiefenpsychologisch orientierte Körpertherapie

Information / Anmeldung
Sabine Pohl, Abteilung Psychosomatik
Ludwigstr. 68, 93093 Donaustauf
09403 80-744
sabine.pohl@klinik-donaustauf.de

Leitung
Dr. phil. Monika Leye
Psychologin (Mag.), Sport- und Bewegungswissenschaftlerin, Körperpsychotherapeutin – Zentrum für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Klinik Donaustauf – Lehrbeauftragte für Funktionelle Entspannung – Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Universitätsklinikum Regensburg.
Weitere Team-Mitglieder sind zertifizierte Fachkräfte für Funktionelle Entspannung.

Die Methode der Funktionellen Entspannung wird in einer Mischung von Theorie und Praxis vermittelt. Es finden Kurzvorträge, Kleingruppenarbeit sowie Besprechungen von Fallbeispielen statt. Sie lernen die Funktionelle Entspannung so kennen, dass Sie sie nach dem Kurstag für sich anwenden können – symptombezogen oder zur allgemeinen Entspannung. Sie erhalten darüber hinaus Handouts zum Nachlesen und Literaturhinweise zur Vertiefung.

Flyer zum Download mit ausführlichen Informationen (pdf)

Zielgruppen
– Alle Interessierten (berufsunabhängig)
– Psychologen (Diplom oder Master), psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Ärzte und Sozialpädagogen

Die Zertifizierung wird bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Weiterlesen →

7. Dezember 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE Informationsabend – 05.06.19 – PLZ 23738

FE Informationsabend – 05.06.19 – PLZ 23738

Mittwoch | 05.06.2019 | 18.00 bis 19.30 Uhr

Leitung / Information / Kontakt:
Gabriele Martin
04363-2563
g.f.martin@t-online.de

In dieser Veranstaltung wird die FE in Grundzügen vorgestellt, die Weiterbildung erläutert und evtl. erste Selbsterfahrungsangebote gemacht.

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

14. Februar 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE am Samstag – 15.06.19 – PLZ CH 6060

FE am Samstag – 15.06.19 – PLZ CH 6060

Samstag | 15.06.19 | 9.30 - 17.00 Uhr

Vertiefte Eigenwahrnehmung – Selbstfürsorge – Wohlbefinden

Leitung, Information und Anmeldung:
Damaris Bucheli |  Praxis Bucheli
Logopädin, FE-Therapeutin, NFR-Körpertherapeutin
info@praxis-bucheli.ch
+4141 660 18 19

Hier der Flyer zum Download (pdf)

Kursbeschreibung
Kennenlernen der Funktionellen Entspannung (FE) nach Marianne Fuchs:
Die FE ist eine körperbezogene, psychodynamische Methode, die eine vertiefte Selbstwahrnehmung und damit einen veränderten Umgang mit sich selbst zum Ziel hat. Das Finden und Erleben des (Atem)Eigenrhythmus und eine der Alltagssituation angepasste Wohlspannung wird möglich. Wir lernen im Alltag für das eigene Wohlbefinden sorgen zu können. In der FE wird dem Körper Achtsamkeit gegeben. Es können Selbstregulationsprozesse in Gang gesetzt werden.
Inhalte: «Spielregeln» der FE kennen lernen / Halt, Grenze, Raum, Rhythmus, Bewegung und Pause erfahren.

Leitung
Damaris Bucheli
Logopädin, FE-Therapeutin, NFR-Körpertherapeutin

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

30. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE bei der Carl Auer Akademie – 20.06.2019 – PLZ 28195

FE bei der Carl Auer Akademie – 20.06.2019 – PLZ 28195

Reden reicht nicht!? | Carl-Auer-Akademie | 20.06. - 23.06.19

FE-Lehrbeauftragte Verena Lauffer bietet bei dieser Tagung ein FE-Angebot zum Thema “Vom Wert des Spürens im Vertrauen auf die Freundlichkeit des Leibes – Körperpsychotherapeutische Möglichkeiten der Funktionellen Entspannung” an. 

Von den frühesten Momenten unseres Lebens an bewegen wir uns in ständigen Vorgängen wechselseitiger Regulation , die sich einverleibt. Im gegenwärtig Spürbaren sind alle biographischen Erfahrungen auffindbar, gedeihliche wie lebensfeindliche, sowie alle Verarbeitungsleistungen. Gleichzeitig können wir Zugang finden zur einverleibten Biographie wie auch dem Ursprungspotential aus frühesten Erfahrungsbereichen. Im geduldigen Spüren, dem feinfühligen, am Prozess orientierten Ebenenwechsel und dem aufmerksamen Umgang mit Resonanz- und Synchronisationsphänomenen integrieren sich Möglichkeiten aller Bereiche. Es finden ständige Verknüpfungen von Bottom up zu Top down und umgekehrt statt. Da Therapeut*in und Patient*in gleichzeitig in dieser Weise mit sich umgehen, entsteht ein zwischenleiblicher Raum, in dem vorher nicht planbare Lösungen auftauchen. Die Orientierung gibt das sich einstellende Wohlgefühl.

Ein genauer Zeitpunkt für den Workshop steht noch nicht fest.
Informationen zum Kongress erhalten Sie unter diesem Link

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Fortgeschrittenenkurs F7 – 28.06.19 – PLZ 69115

Fortgeschrittenenkurs F7 – 28.06.19 – PLZ 69115

F7 | Samstag - Sonntag | 28.06. - 28.06.2019

Leitung / Organisation / Anmeldung
Dr. med. Ute Martens

in Zusammenarbeit mit Dr. Ingrid Herholz, Roswitha Mauer-Bittlinger, Dr. Dorothee Schweitzer
ute.martens@med.uni-heidelberg.de

Fortgeschrittenenkurse 1-6
Inhalte der Fortgeschrittenenkurse siehe Weiterbildungsordnung der A.F.E. (pdf zum download)
Themen der einzelnen Fortgeschrittenenenkurse in Heidelberg (pdf zum download)

Weiterlesen →

21. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE Informationsabend – Einmal im Monat – PLZ 50858

FE Informationsabend – Einmal im Monat – PLZ 50858

Einmal im Monat Mittwoch | 18.30 bis 20.00 Uhr | Termine auf Anfrage

Leitung / Information / Kontakt:
Ingrid Herholz
ingrid.herholz@web.de
0221-488463

Einführung in Theorie und Praxis der FE für Interessent*innen an der Weiterbildung

Veranstaltungsort
Praxis Schlehdornweg 15, 50858 Köln

Zielgruppen
Interessierte an der A.F.E.-Weiterbildung

Weiterlesen →

17. Januar 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE Informationsabend – PLZ CH 6023

FE Informationsabend – PLZ CH 6023

Auf Anfrage

Leitung / Information / Kontakt:
STIMME IST MEHR ALS SPRECHEN UND SINGEN
Neurofunktionelle Therapie für Sprache Stimme und Lernen
Irene Bucheli-Zemp
Tel: +41 – (0)41 280 66 65
Mobil: +41 – (0)79 261 47 84
irene@buchelly.ch
www.buchelly.ch

Kurze Einführung in die Funktionelle Entspannung mit Selbsterfahrungsangeboten

Veranstaltungsort
Eschenbachstrasse 13, CH – 6023 Rothenburg

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)

Weiterlesen →

18. Dezember 2017
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE am Samstag – Termine auf Anfrage – PLZ 65929

FE am Samstag – Termine auf Anfrage – PLZ 65929

Termine auf Anfrage

Leitung / Information / Anmeldung
Dr. Petra Saltuari
Legienstr. 42, 65929 Frankfurt
069-30035633
petra@saltuari.de

Ein Tageskurs in Funktioneller Entspannung
Einführung in die Arbeit mit der Methode der FE als Körpertherapie und als Körperpsychotherapie

Zielgruppen
Alle Interessierten (berufsunabhängig)
Psychologen (Diplom oder Master), psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Ärzte und Sozialpädagogen

Weiterlesen →

20. März 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Einzelselbsterfahrung / Einzelsupervision – PLZ 65929

Einzelselbsterfahrung / Einzelsupervision – PLZ 65929

Termin nach Vereinbarung

Leitung / Information / Anmeldung
Dr. Petra Saltuari | www.petra-saltuari.de
Legienstr. 42, 65929 Frankfurt
069-30035633
petra@saltuari.de

Einzelselbsterfahrung / Supervision gemäß dem Curriculum der A.F.E.

Zielgruppen
Weiterbildungskandidat*innen der A.F.E. Weiterlesen →

18. Dezember 2016
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Einzelselbsterfahrung / Einzelsupervision – PLZ 23738

Einzelselbsterfahrung / Einzelsupervision – PLZ 23738

Termin nach Vereinbarung

Leitung / Information / Anmeldung
Gabriele Martin
Hauptstr. 36, 23738 Riepsdorf
04363-2563
g.f.martin@t-online.de

Einzelselbsterfahrung / Supervision gemäß dem Curriculum der A.F.E.

Zielgruppen
Weiterbildungskandidat*innen der A.F.E. Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Weiterbildung in der prä- und perinatalen Dimension – PLZ 17489

Weiterbildung in der prä- und perinatalen Dimension – PLZ 17489

Planung der Termine siehe unten

Leitung / Information / Anmeldung
Verena Lauffer
03834 – 502323
verena.lauffer@web.de

Erfahrungen aus dem prä- und perinatalen Erlebnisraum haben Auswirkungen in das weitere Leben sowohl als stärkende Ressource wie auch als Ursache für schwer verstehbare Störungen. Sie beinflussen die Grundeinstellung zur Welt, über epigenetische Vorgänge die Stressregulation und Selbstberuhigungsfähigkeit, das Bindungsverhalten, Krankheitsanfälligkeiten und die Verarbeitungsmuster später Traumatisierungen.

Über das leibliche Empfinden können verletzte Anteile aus diesem frühen, sensiblen Raum aufgespürt und die hilfreichen Antworten auf Impulse gefunden werden.

In der Weiterbildung wird die prä- und perinatale Dimensio in Theorie und Selbsterfahrung vermittelt.Die Umsetzung in das eigene berufliche Anwendungsfeld kann in nschließender Supervision erarbeitet werden

Für die Selbsterfahrung wird die körperpsychotherapeutische Vorgehensweise der FE genutzt und den Erfordernissen des frühen Erlebens angepasst.
Teile der Weiterbildung können in die Weiterbildung zur FE-Körperpsychotherapie eingebracht werden.

Zertifizierungspunkte werden beantragt.

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Supervisionsgruppe – Einmal im Quartal – PLZ 17489

Supervisionsgruppe – Einmal im Quartal – PLZ 17489

Einmal im Quartal | Samstags |Termin erfragen

Leitung / Information / Anmeldung
Verena Lauffer
Hafenstr. 23b, 17489 Greifswald
03834 – 502323
verena.lauffer@web.de

In einer halboffenen Gruppe können die TeilnehmerInnen Supervisionsfragen bearbeiten. Dabei wird fokussiert auf Resonanzphänomene, den Ebenenwechsel, die prozesshafte Orientierung am leiblichen Geschehen und die aus dem impliziten Beziehungswissen entstandenen affektmotorischen Schemata.
Zertifizierungspunkte werden beantragt

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Selbsterfahrung der eigenen Geburt und Schwangerschaft – PLZ 17489

Selbsterfahrung der eigenen Geburt und Schwangerschaft – PLZ 17489

Freitag - Sonntag | Termine bitte erfragen

Leitung / Information / Anmeldung
Verena Lauffer
03834–502323
verena.lauffer@web.de

Unsere Einstellungen zur Welt gründen sich in unseren Erfahrungen von der Zeugung an, während Schwangerschaft und Geburt. Auch wenn uns als Erwachsene dieses frühe Erleben nicht bewußt ist, „weiß“ unser Körper darum. Beides ist gespeicher, stärkende Erfahrung wie auch traumatisierende. Frühe Traumatisierungen sind im Körper bis in die Gegenwart wirksam – als Verhärtungen, Neigung zur Dissoziation bis hin zur Grundeinstellung, ich sollte lieber gar nicht da sein. So können Krankheiten und schwer verstehbare Störungen entstehen.

Der Leib bietet uns Heilungsmöglichkeiten für verletzte Anteile aus diesen frühen sensiblen Zeitraum. Über das feinfühlige Spüren werden Lösungswege gefunden für einschränkende Einverleibungen und bisher gebundene Energie zu befreien.

Die TeilnehmerInnen dieser Selbsterfahrungsgruppe haben die Möglichkeit, mit ihrem frühen Erleben zu arbeiten. Die Gruppe dient dabei dem Prozess der Einzelnen als Halt gebender, entlastender und die jeweiligen Impulse beantwortender Erlebnisraum.

Die Teilnahme kann genutzt werden als Einstieg in eine über 2 Jahre laufende Weiterbildung in der prä- und perinatalen Dimension.
Nach Anmeldung wird Ihnen ein Fragebogen zugeschickt, der zum Thema hinführt und den Sie bitte 2 Wochen vor Beginn zurück senden.

Weiterlesen →

23. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für W-Kurs – FE begegnet kreativem Ausdruck – 30.08.19 – PLZ 54655

W-Kurs – FE begegnet kreativem Ausdruck – 30.08.19 – PLZ 54655

Freitag - Samstag | 30.08. - 31.08.2019

Funktionelle Entspannung ( FE ) begegnet kreativem Ausdruck

Leitung / Information / Anmeldung
Dipl.-Psych. Thomas Nebgen
02841 26668
thomas-nebgen@t-online.de

Die Funktionelle Entspannung (FE) ist ein körperorientiertes Verfahren zur Förderung von Selbstwahrnehmung und Selbstregulation. Durch Erspüren und Beschreiben ermöglicht die FE eine Lockerung bzw. Auflösung unbewusster körperlicher und seelischer Fehlhaltungen, Verspannungen und Blockaden.

Das Beschreiben innerer Wahrnehmungen kann durch kreative Ausdrucksformen des Malens und Gestaltens unterstützt werden. Damit werden innere Prozesse besser anschaulich und verstehbar gemacht.

Sie können entdecken, wie sich körperliche Erfahrungen (FE) im bildnerischen Ausdruck wiederfinden lassen. Das „ins Bild setzen“ ist eine hilfreiche Ergänzung und Erweiterung unserer sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Die entstandenen Werke können Basis für Gespräch und/oder weitere Körpererfahrungen werden.

Vorkenntnisse in FE oder kreative Erfahrungen können gerne eingebracht werden, sind aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Teilnehmerkreis
Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen und Angehörige anderer therapeutischer, pädagogischer und beratender Berufsgruppen

Weiterlesen →

21. November 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Grundkurs G1 – ab September 2019 – PLZ 69115

Grundkurs G1 – ab September 2019 – PLZ 69115

neuer Grundkurs ab September 2019 - genaue Termine demnächst

Leitung / Information / Anmeldung:
Dr. Ute Martens
ute.martens@med.uni-heidelberg.de

Die Inhalte der Grundkurse sind analog dem Curriculum der Weiterbildungsordnung der A.F.E. (pdf-download) zur Erlangung des Zertifikates der Arbeitsgemeinschaft Funktionelle Entspannung (A.F.E.) konzipiert.

Teilnehmerkreis
An der Weiterbildung der A.F.E. Interessierte – berufsunabhängig

Weiterlesen →

15. März 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE und Stimme – 14.09.19 – PLZ 69120

FE und Stimme – 14.09.19 – PLZ 69120

Samstag | 14.09.2019 | 10.30 - 12.00 Uhr

Leitung
Irene Bucheli-Zemp
Lehrbeauftragte der A.F.E., Diplomierte Logopädin in eigener Praxis, Dozentin an CH-Hochschulen, Lehrtrainerin für AAP nach Coblenzer, Stimmtherapeutin
Eschenbachstrasse 13, CH-6023 Rothenburg
www.buchelly.ch

Information / Anmeldung
Dr. Ute Martens

Fachärztin für Psychosomatische Medizin, FE-Therapeutin, Oberärztin der psychosomatischen Ambulanz Standort Bergheim
Ute.Martens@med.uni-heidelberg.de

Stimmt die Stimme?
Wir wollen gemeinsam mit der Kraft der Stimme experimentieren und herausfinden, was uns gut tut, wenn die Stimme (vermeintlich) nicht stimmen will! Mit vegetativem Tönen wie Seufzen, Stöhnen, Krächzen, Brummen gehen wir auf die Suche nach stimmlicher Entlastung und Wohlspannung. Mit kraftvollem Bellen, Rufen, Jauchzen und lustvollem Singen können wir mit den anderen erfahren, wie dieses spielerische Tönen uns aufbaut, stärkt und befreit. Die Funktionelle Entspannung (FE) hilft uns dabei, indem wir den äußeren und inneren Halt, sowie Räume und Rhythmus nutzen. Wir suchen Schutz und Sicherheit in unserer Haut und dürfen es im geschützten Raum der Gruppe wagen, Neues auszuprobieren.

Mitbringen: kleines Kissen, Decke, ev. Gymnastikmatte, rutschfeste Socken.

Zielgruppe
Alle Stimminteressierten

Weiterlesen →

30. November 2018
nach A.F.E.
Keine Kommentare

FE bei der Erfurter Psychotherapiewoche – 07.-11.09.19 – PLZ 99084

DIE ZUKUNFT BLEIBT MENSCHLICH!? | Psychotherapiewoche Erfurt | 07.-11.09.19

FE Lehrbeauftragteanwärterin Silke Witt-Wulf bietet bei dieser Tagung ein FE-Angebot an

Das Thema des Kongresses
DIE ZUKUNFT BLEIBT MENSCHLICH!? – Beziehungen im Zeitalter der Digitalisierung

Ausschnitt aus der Programmbeschreibung

Das Leitthema der Erfurter Psychotherapiewoche 2019 bildet den Rahmen für die Annäherung an Probleme, die sowohl unseren Berufsstand als auch unser demokratisches Gemeinwesen insgesamt betreffen.
Die Plenarvorträge werden – wie gewohnt – in interdisziplinärer Perspektive den Fokus auf jene Themen richten, die uns als in dieser Welt lebende Menschen und Psychotherapeuten angehen:

Digitaler Kulturwandel, Menschenbild und die Zukunft demokratischer Gesellschaften
Unsere heutige schöne, chaotische, emotionale Realität und die Zukunft von Beziehungen
Psychotherapie für die Hosentasche: „e- Health“ – Internetbasierte Interventionen in der Behandlung psychischer Störungen und innovative psychotherapeutische Versorgungsstrukturen
Sexualität im Zeitalter von Facebook, Tinder und Mensch-Roboter-Interaktion

Alle Informationen zu der Erfurter Psychotherapiewoche auf der Tagungswebseite

 

15. März 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für FE und Stimme – 19.10.19 – PLZ 23626

FE und Stimme – 19.10.19 – PLZ 23626

Samstag | 19.10.2019 | 09.00 - 17.00 Uhr

Leitung
Irene Bucheli-Zemp
Lehrbeauftragte der A.F.E., Diplomierte Logopädin in eigener Praxis, Dozentin an CH-Hochschulen, Lehrtrainerin für AAP nach Coblenzer, Stimmtherapeutin
Eschenbachstrasse 13, CH-6023 Rothenburg
www.buchelly.ch

Information / Anmeldung
Regine Wosnitza
Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Funktionelle Entspannung (A.F.E.)
info@afe-deutschland.de


Stimme ist mehr als Sprechen und Singen – mit Stimme dem Schmerz begegnen

Die Stimme ist unsere Visitenkarte und zeigt an, wie unsere Stimmungslage, unsere Befindlichkeit oder unsere körperliche Fitness im Moment ist. Druck, Überlastung, Engegefühl, Kloss im Hals oder Schmerzen lassen sich verändern.

Mit Hilfe der Funktionellen Entspannung können wir dem Schmerz oder dem persönlichen Stimmproblem achtsam begegnen, indem wir den eigenen Körpergrundton (Ich nenne ihn Wohlfühlton) wieder auffinden.

Ein Schlüssel zu mehr Wohlklang und Stimmigkeit liegt beim Zwerchfell. Durch spielerisches Bewegen, Balancieren, Schaukeln, sowie Lachen, Jauchzen und „Johlen“ locken wir das „festgezurrte“ oder übermüdete Zwerchfell aus der Reserve, aus der Verhaltenheit und bringen es wieder in Schwingung. Vielleicht entsteht dabei sogar die Lust zum Singen.

Zielgruppe: alle Stimminteressierten

Weiterlesen →

7. Dezember 2018
nach A.F.E.
Keine Kommentare

FE bei den Lübecker Psychotherapietagen – 06. bis 10.10.19

Lübecker Psychotherapietage | 06. - 10.10.19

“WIDERSTEHEN – WIEDER STEHEN”
Das Programmheft der Lübecker Psychotherapietage 2019 erscheint im Mai/Juni 2019
Alle Informationen per Klick

FE Lehrbeauftragte Angela von Arnim bietet bei dieser Tagung ein FE-Angebot
Das Tagungsthema und die Informationen auf der Webseite der Lübecker Therapietage wird so schnell wie möglich an dieser Stelle bekannt gegeben.07

8. Juni 2018
nach A.F.E.
Keine Kommentare

Marianne Fuchs – Funktionelle Entspannung

Theorie und Praxis eines körperbezogenen Psychotherapieverfahrens Taschenbuch

7. überarbeitete Auflage, 2013
von Ingrid Herholz (Herausgeberin), Rolf Johnen (Herausgeber), Dorothee Schweitzer (Herausgeberin), Sabine Wurzbacher (Herausgeberin), Marianne Fuchs (Autorin)

Das Buch ist nach wie vor die Basis für die Arbeit mit Funktioneller Entspannung (FE). In ihrem Werk stellte Marianne Fuchs 1974 erstmals Theorie und Praxis der von ihr entwickelten Methode zusammenhängend dar. Viele Jahre war es vergriffen. Jetzt liegt der Text in der siebten Auflage inhaltlich unverändert wieder vor.

Nicht nur Psychotherapeuten und Angehörige anderer Heilberufe, sondern auch in der Beratung Tätige wie z.B. Sozialpädagogen setzen die FE effektiv ein. Kleine, an den autonomen Atemrhythmus gebundene Reize führen zum Entspannen und zu wahrnehmbaren körperlichen und seelischen Veränderungen. Der Selbstbezug wird gestärkt, die Selbstregulation und das Körperbild werden verändert, ein Zugang zu Gefühlen und Erinnerungen wird ermöglicht. Aktuelle bindungstheoretische und neurobiologische Konzepte bestätigen die Grundannahmen von Marianne Fuchs, die damit ihrer Zeit weit voraus war.

Das Buch kann über die A.F.E. – Geschäftsstelle bezogen werden. Bitte schreiben Sie eine Email an info@afe-deutschland.de

14,95 EURO (bei Versand über die A.F.E. – Geschäftsstelle plus Versandkosten)
191 Seiten, Pro Business digital
ISBN-10: 3863863852
ISBN-13: 978-3863863852

22. August 2018
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Lebenszyklen – Körperrhythmen

Neuerscheinung: Lebenszyklen – Körperrhythmen

Lebenszyklen – Körperrhythmen 
Körperpsychotherapie über die Lebensspanne

Das von Manfred Thielen, Angela von Arnim und Anna Willach-Holzapfel herausgegebene Buch ist erschienen.

Neben A.F.E. – Mitglied Angela von Arnim als Herausgeberin, sind auch die A.F.E.-Mitglieder Doris Lange und Verena Lauffer mit Beiträgen vertreten. Die zweite Herausgeberin Anna Willach-Holzapfel war auf der A.F.E. – Jahrestagung 2017 als Gastdozentin eingeladen.

 

 

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe ( pdf download)

Buchreihe: Forum Körperpsychotherapie (ISSN: 2567-5745)
Verlag: Psychosozial-Verlag
385 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm
1. Auflage 2018
Erschienen im Juni 2018
ISBN-13: 978-3-8379-2782-5, Bestell-Nr.: 2782

Bestellung direkt über den Psychosozial-Verlag 

26. März 2019
nach A.F.E.
Kommentare deaktiviert für Veranstaltungsprogramm 2019 – 2. Auflage – mit neuen Kursen

Veranstaltungsprogramm 2019 – 2. Auflage – mit neuen Kursen

In der zweiten Auflage des Veranstaltungsprogrammes 2019 sind neue Kurse.

Die Veranstaltungen und Workshops können zum Einen in die Weiterbildung integriert werden. Andererseits finden sich auch Veranstaltungen für alle Menschen, die sich für die Funktionelle Entspannung interessieren.

Sie können sich das Veranstaltungsprogramm hier herunterladen (pdf). Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie in chronologischer Reihenfolge aufbereitet auf der A.F.E.-Webseite.

Kontaktieren Sie bitte die A.F.E.-Geschäftsstelle, wenn Sie die gedruckte Ausgabe des Veranstaltungsprogramme für sich selbst oder die Weitergabe an andere Interessierte erhalten möchten.

Viel Spaß beim Stöbern im Heft und vor allem gute Erfahrungen in den Kursen.